#BookReview – Garden of Sins (1)

Garden of Sins von Don Both & Maria O’Hara

Autor | Don Both & Maria O’Hara

Verlag| A.P.P Verlag

Erschienen| 05.September.2019

KB / Seiten| 1882 // 795

Gelesen als| Kindle

 Gerne| Romantische Thriller

Klappentext:

Ich würde dir gern sagen, dass wir uns manchmal langweilen und Spiele spielen. Ich würde dir gern sagen, dass ich der Gute bin und er der Böse. Aber bei uns gibt es kein Gut und Böse, weil wir beide direkt aus der Hölle kommen, Alayna.Und eins ist klar: Einem der Monster, das wir beide in uns haben, wirst du erliegen, denn du bist nicht stark genug für zwei davon.Die Zeit läuft, Alayna.Ich zähle bis drei.Eins!Zwei!…Zu spät, Babygirl!

Bei uns gibt es kein Gut und Böse. Kein Dunkel und Hell. Bei uns gibt es nur den Abgrund. Bist du bereit zu fallen?

Cover & Schreibstil

Das Cover finde ich Finster mit ein paar schöne Sachen darin, die es nicht so Düster erscheinen lassen. Den Schreibstil finde ich wie immer sehr gut.

Mein Fazit

Kennt ihr das Gefühl wenn man gehypt ist von Autoren wo man weiß, die Bücher sind generell immer Gut. Und dann am Schluss des Buches fest stellt, ja es war okay …. – mehr aber nicht! DAS IST MIR HIER PASSIERT!

Es geht um Zwillingsbrüder die gerne spiele, spielen mit Frauen. Alayna kommt darauf das ich mit beiden Brüdern schläft, weil sie sich ziemlich gut Imietiren können und die meisten nichts drauf kommen, der Unterschied liegt den Tattoos von den beiden. Berge rauf und runter geht es mit den Gefühlen, es packt schon einen Leser, aber nicht so, das ich weinen musste – was bisher immer der Fall war.

Die Geschichte an sich ist im grundsätzlich gut geschrieben und beschrieben worden, aber irgendwas hat mir fehlts dabei. Ich bin bis jetzt noch nicht drauf gekommen was fehlt. Aber der gewisse WOW effekt hat mir eindeutig gefehlt.

Ich bin seit Tagen am Überlegen ob ich nächsten 3 Bücher diese Serie wirklich lesen oder es lassen soll. Da ich mir die Rezensionen von den anderen Bücher durch gelesen habe, bin ich ein bisschen abgeschreckt. eil ein Buch kostet 5€ heißt das werden dann 15€ für die zrei weitern, und wenn sie mir nicht zusagen, war es rausgeschmissenes Geld.

Deswegen habe ich mir jetzt mal für 30 Tage Kindle Ultmiate zum probieren genommen, und werde es in dieser Zeit hoffendlich schaffen, die bücher durch zu lesen xD. Mamut aufgabe weil ich eigenlich fast nicht zum lesen komme ausser STVO und der gleichen.

Im Endeffekt würde ich das Buch dennoch weiter empfehlen. Ich bin gespannt ob mich die letzten 3 Teile von Hocker auf so das ich ein WOW effekt bekomme.

In Liebe, RealOnMe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.