#BookReview – Garden of Demons (3)

Don Both & Maria O’Hara – Garden of Demons Teil 3

Autor | Don Both & Maria O’Hara

Verlag| A.P.P Verlag

Erschienen| 13. November.2019

KB / Seiten| 3200 // 574

Gelesen als| Kindle

Gerne| Romantische Thriller

Klappentext:

Blut ist nicht immer dicker als Wasser. Schon gar nicht hier im Untergrund Chicagos – gefangen in einer der größten Mafia-Familien. Hier ist ein Menschenleben nichts wert. Auch deines nicht.

Bist du bereit, für deine Liebe zu mir alles zu tun?
Bist du bereit, alles zu verlieren, sogar dein Leben?
Bin ich bereit, dich zu retten?
Oder werden meine Arme dein Untergang sein, Tesoro?

Cover & Schreibstil

Das Cover finde ich Finster mit ein paar schöne Sachen darin, die es nicht so Düster erscheinen lassen. Den Schreibstil finde ich wie immer sehr gut.

Mein Fazit

Die nächste Runde kann beginnen. Die Sexzenen sind hammer, aber teilweiß auch langatmig. (ichglaubeichwerdälter) :-O

Caden oder Cater? Das zieht sich bis zum Buch Ende. Doch dann ist es warscheinlich Cater? Es doch immer der Böse, oder nicht? Als ich die Geschichte gelesen habe, ich mich gefragt welcher von den Beiden sein würde als Frau. Beide zusammen Caden und Cater, obwohl Cater extrem emontial ist würde ich ein bisschen wie er sein wollen.

Diese 3er Koneselation wird nicht gut gehen, weil immer irgendwer – irgendwen weh tut. Und jeder immer Explodiert oder es solang in sich hineinfrisst, das Fass übergeht.

Doch dann kommt da jemand names Isabell – und man hat wieder eine klitzekleine Rache geplant – und hier fängt das spiel dann erst richtig an!

Klar empfehle ich es euch. Die Geschichte is GUT!
Dennoch glaube ich das ich älter werde! :-O

In Liebe, RealOnMe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.