30 Tage – 30 Menschen – 30 Vorstellungen 5/30

Heute stelle ich euch Buchbloggerin Christine vor.

Sozial Media Link’s

Instagram:
https://www.instagram.com/zauberhafte_buecherwelten/?hl=de
Blog:
https://zauberhaftebuecherwelten.blogspot.com/
Facebook Seite:
https://www.facebook.com/unserezauberhaftenbuecherwelten/

Frage 1: Erzähl uns ein bisschen was von dir?

Mein Name ist Christine, ich bin Baujahr 1978. Ich lebe mit meiner Familie in einem kleinen Dorf mitten im schönen Taunus.

Neben meinen Kindern spielen die Bücher die größte Rolle in meinem Leben. Ich liebe es einfach in fremde Welten abzutauchen, gedankliche Reisen zu unternehmen, die meine Gefühle und Fantasie beflügeln und mich in traumhafte Welten entführen.

Neben meinem Vollzeitjob als Verwaltungsfachangestellte, dem Haus und den Kids habe ich vor zwei Jahren ein Fernstudium an der Schule des Schreibens abgeschlossen. Seit einiger Zeit versuche ich mich auch an meinem eigenen Roman, aber der steckt noch in den Kinderstiefeln. Und bis es soweit ist, lese ich fleißig die Bücher der Autoren, die es wirklich können 😊

Ansonsten reise ich sehr gerne, gehe ins Kino, besuche Freizeitparks, aber ich sehe kein TV.

Frage 2: Hast du in der Schule gerne gelesen? Wie bist du auf das Lesen bekommen?

Ich habe schon in der Schule gerne gelesen, habe mit den Backfischromanen meiner Mutter begonnen und mit Berte Bratt das Lesen lieben gelernt. Zwischendurch gab es ein paar Jahre, in denen ich nicht gelesen habe, bevor mich das Lesefieber vor ein paar Jahren mit Nora Roberts wieder voll gepackt hat.

Frage 3: Wie viele Bücher liest du im durchschnitt? Deine Lieblings gerne ist?

Ich lese im Monat zwischen 20 und 30 Bücher. Am liebsten lesen ich Liebesromane, Fantasy, Jugendbücher, Young Adult, Erotik. Solange ein Hauch Romantik dabei ist, lese ich alles – außer Horror, Krimis und Thriller.

Frage 4: Liest du eher am E-Reader oder eher ein Buch?

Ich lese sowohl Prints als auch eBooks. Inzwischen sind es sogar mehr eBooks. Meinen Reader habe ich immer dabei, gehe nicht ohne ihn aus dem Haus. Besonders im Urlaub ist er sehr praktisch, da ich immer einen unerschöpflichen Vorrat an Büchern zur Hand habe. Allerdings möchte ich auch auf Prints nicht verzichten. Vor allem Bücher mit Illustrationen und schönen Covern habe ich gerne im Regal stehen.

Frage 5: Dein Top 6 Bücher, die du auf eine einsame Insel mitnehmen würdest?

Ich würde die Harry Potter Reihe mitnehmen – und damit wäre mein Koffer wohl schon voll. Diese Reihe kann mich auch nach Jahren immer noch packen, ich kann sie immer wieder lesen (und das obwohl ich ansonsten keine Bücher mehrmals lese). Für mich die besten Bücher ever.

Frage 6: Nenne mir deine 4 Lieblingsautoren und warum genau sie es sind?

Nora Roberts – Mit ihren Büchern erwachte meine Bücherliebe wieder.

Sarah Morgan – Ich liebe den besonderen, fesselnden und anziehenden Stil und die Bücher der super sympathischen Sarah Morgan einfach. Die Autorin entführt den Leser immer wieder aufs Neue in wundervolle Geschichten, mit liebenswerten Charakteren und fantastischen, lebendigen Settings.

Colleen Hoover – Emotionen pur.

Susan Mallery – Ihr Schreibstil ist wunderbar angenehm, locker und leicht zu lesen. Ihre Geschichten sind spannend, gefühlvoll und humorvoll zugleich, eine tolle Kombination. Ohne großes, überspitztes Drama vermag sie zu fesseln.

Frage 7: Schreibe mir dein Lieblingszitat von einem Buch?

Dumbledore: „Nach all den Jahren?“ Snape: „Immer.“

Frage 8: Nenne mir 3 Buchblogger, Buchtuber oder Book Instagramer – die du regelmäßig anschaust/liest.

https://blog4aleshanee.blogspot.com

https://buecher-seiten-zu-anderen-welten.blogspot.com

https://www.daggis-welt.de/

Frage 9: Auf welchen Büchermessen warst du schon?

Ich bin jedes Jahr auf der FBM und auch auf der LLC war ich schon.

Frage 10: Würdest du sagen, das du süchtig bist nach Büchern?

Oh ja, eindeutig.

Frage 11: Wie Viele Bücher kaufst du dir in einen Monat?

Das ist unterschiedlich. Manchmal gar keins, dann auch mal 15 in einem Monat. Allerdings kaufe ich auch gebrauchte Bücher und Mängelexemplare.

Frage 12: Wie würde dein Buchtitel für dein Leben heißen?

Jetzt erst recht!

Frage 13: Kannst du mir ein Buch nennen das dir überhaupt nicht gefallen hat?

Da gibt es leider einige. “Mein Date mit den Sternen” von Bettina Belitz gehört dazu. Die Grundidee an sich hat mir sehr gut gefallen. Es steckt viel Potential dahinter, leider ist die Umsetzung nicht gelungen. Die Handlung ist sehr zäh, teilweise sehr langatmig und enthält wenig Spannung. Dazu Charaktre, demir zu speziell waren.