28 Tage – 28 Menschen – 28 Vorstellungen – 25/28

Ich bin eine Bloggerin!
Das ist Lara von Bloggerstammtisch.

28 Tage – 28 Menschen – 28 Vorstellungen – Danke das du mit gemacht hast.

Frage 1: Erzähl uns ein bisschen was von dir?

Ich bin Lara, 20 Jahre alt und mache zurzeit ein Duales Studium zur Technischen Facility Managerin. Durch mein Studium wohne ich mal in Berlin und mal in meiner Heimatstadt Bremen. In meiner Freizeit spiele ich Handball, lese viel, reise gerne und blogge. Ich bin ein sehr kontaktfreudiger und offener Mensch, der gerne unter Menschen und für jeden Spaß zu haben ist!

Frage 2: Wie bist du zu deinen Hobby gekommen/ Machst du es Beruflich?

Zum Bloggen bin ich Anfang 2018 gekommen. Nach dem Abitur hatte ich das Reisen für mich entdeckt und wollte meine Reiseerlebnisse in einem Online-Tagebuch festhalten, wodurch mein erster Blog entstand. Durch diesen Blog bin ich in Kontakt zu anderen Bloggern gekommen und habe dadurch viele tolle Blogs kennengelernt, auf die ich sonst vielleicht nie aufmerksam geworden wäre. Und da kam mir die Idee zu „Bloggerstammtisch“, einem Blog, auf dem ich andere Blogger, Youtuber, Podcaster etc. vorstelle. Das Bloggen mache ich nicht beruflich. Ich habe auch nicht vor hauptberufliche Bloggerin zu werden. Natürlich wäre es schön, wenn mal die ein oder andere Kooperation zustande kommen würde, aber ich möchte nicht darauf angewiesen sein.

Frage 3: Was willst du mit deinem Hobby/ Beruf erreichen? Welche Botschaft möchtest du den Menschen mitteilen die dich sehen?

Ich wünsche mir, dass Blogger sich viel mehr vernetzen. In manchen Bereichen klappt das schon ganz gut, in anderen eher weniger. Im Internet erscheint vieles anonym und ich möchte durch meinen Blog mehr Persönlichkeit ins Netz und in den dort stattfindenden Austausch bringen. Deshalb finde ich diese Aktion auch so gut!
Und ich möchte zeigen, dass das Internet voller toller Menschen und Ideen ist, auch wenn es dort viel Müll und Hass gibt. Mal sehen, wie mir das in Zukunft gelingt…

Frage 4: Hast du ein Motto?

Kein richtiges Motto, eher ein Zitat, das ich mir immer wieder durch den Kopf gehen lasse.
Julia Engelmann hat mal in einem ihrer Gedichte geschrieben: „Und wer genau guckt, sieht, dass Mut auch bloß ein Anagramm von Glück ist.“
In der Vergangenheit stand ich mir häufig selber im Weg und war nicht mutig genug, neue Wege zu gehen. In letzter Zeit bin ich schon um einiges mutiger geworden, wodurch ich mich auch endlich getraut habe, Fotos von mir auf meinen Blog und Instagram zu veröffentlichen. Und desto mutiger ich werde, um so glücklicher werde ich auch!

Frage 5: Was sagt dein Umfeld zu deinem Hobby?

Anfangs habe ich mich nicht getraut, anderen von meinem Blog zu erzählen. Mittlerweile wissen ein paar Menschen davon und die sind alle sehr stolz auf mich.
Manchmal traue ich mich nicht so recht, alleine zu Bloggerevents zu gehen und da begleitet mich dann auch mal der ein oder andere Freund, wofür ich sehr dankbar bin.

Frage 6: Welchen ein Tipp würdest du einen Neuankömmling geben egal was er macht (Blogger .. oder sonstiges)?

Ich würde ihm dazu raten, sich keinen großen Druck zu machen. Der erste Artikel muss nicht perfekt sein und auch die Website muss nicht die schönste sein. In den ersten Monaten lernt man beim Bloggen einfach unglaublich viel und muss sehr geduldig sein. Und ein weiterer sehr wichtiger Aspekt: Tausche dich mit anderen aus! In meiner kurzen Blogger-Laufbahn habe ich schon so viel von anderen Bloggern gelernt. Und auch wenn man am Anfang nur „nimmt“, wird

Frage 7: Wie bist du deinen „Künstlernamen“ gekommen?

Das war eigentlich ganz einfach. Als ich mit meinem Reiseblog noch aktiver war, habe ich mich ein mal im Monat zum Reisebloggerstammtisch in Berlin getroffen. Dabei haben wir lecker gegessen, über Persönliches, über unsere Reisen und übers Bloggen gequatscht.
Diese Treffen haben mir immer sehr viel Spaß gemacht und so kam ich auf die Idee, einen Stammtisch für Blogger aus verschiedenen Bereichen online schaffen. So entstand auch der Name Bloggerstammtisch.

Frage 8: Schreibe mir bitte 3 Kanäle (Youtuber,Blogger,Autoren oder Instagramer) auf, die dich Faszinieren die du zurzeit regelmäßig ansiehst/liest.

Gemüseliebelei ist ein toller Blog mit Rezepten für die Lunchbox und der dazugehörige Instagram-Account ist einfach klasse https://www.gemueseliebelei.com/

Bei My Mind Mission hole ich mir immer Tipps, um gelassener durchs Studium zu kommen https://mymindmission.de/

Und Missesbackpack bewundere ich für ihren Mut, ihr Hab und Gut in Berlin aufgegeben zu haben und nun auf der ganzen Welt zu leben https://www.missesbackpack.de/

Frage 9: Hier darfst du das schreiben was du möchtest oder dir noch am Herz liegt !

Ich würde mich natürlich sehr darüber freuen, wenn du auf meinem Blog vorbeischauen würdest. Falls du Blogger, Youtuber, Podcaster ertc. bist und meine Idee vom Bloggerstammtisch toll findest, darfst du dich natürlich gerne bei mir melden und vielleicht ist dein Online-Projekt ja das nächste, das ich vorstellen werde 🙂

Sozial Media

Mein Blog
https://bloggerstamtisch.com/
Instagram
https://www.instagram.com/bloggerstammtisch/
Pinterest
https://www.pinterest.de/bloggerstammtisch/
Facebook Seite
https://www.facebook.com/Bloggerstammtisch-2025666624207825/