28 Tage – 28 Menschen – 28 Vorstellungen – 05/?

28 Tage – 28 Menschen – 28 Vorstellungen – Danke das du mit gemacht hast!

Ich bin ein Reiseblogger.
Heute stellt sich Simone vor!

Frage 1: Erzähl uns ein bisschen was von dir?

Mein Name ist Simone, ich komme aus dem schönen Österreich und bin eine echte Travelista.

Ich liebe es zu reisen,
neue Orte und Kulturen kennenzulernen.
Als Ausgleich zum Bürositzen gehe ich gerne laufen oder ins Fitnessstudio

Außerdem gehören fotografieren, Drinks mixen und neue Rezepte zu erfinden ebenfalls zu meinen Favoriten.

Auf meinem Blog findet ihr alles rund um das Thema Reisen in Österreich und auf der ganzen Welt.

Mit meinen 21 Jahre bin ich ein 90’s kid und knappe 164 cm groß.

In Gedanken eröffnete ich bereits eine Strandbar mitten im Pazifik um den ganzen Tag mit Sand zwischen den Zehen das Meeresrauschen zu genießen.

Ich liebe die Vorweihnachtszeit und meinen Geburtstag (3. Oktober) und bin trotzdem ein bekennender Fan des Sommers!

Frage 2: Wie bist du zu deinen Hobby gekommen/ Machst du es Beruflich?

Ich liebe es zu schreiben und zu fotografieren. Zu meinem Hobby-Blog bin ich vor über einem Jahr gekommen, da ich mit meinen Tipps und Tricks rund um das Thema Reisen euch inspirieren möchte.

Frage 3: Was willst du mit deinem Hobby/ Beruf erreichen? Welche Botschaft möchtest du den Menschen mitteilen die dich sehen?

Mein Ziel ist es, noch mehr Menschen zu inspirieren und mich selbstständig zu machen. Außerdem möchte ich euch das Leben erleichtern und lebenswerter machen.

Frage 4: Hast du ein Motto?

Das Leben ist wie ein Buch. Wer nie reist, sieht nur die erste Seite davon.

Frage 5: Was sagt dein Umfeld zu deinem Hobby?

Meine Familie und meine Freunde stehen total hinter mir. Am Anfang hat es nicht jeder verstanden, was man da macht oder wie das ein Hobby sein kann. Ich bevorzuge da immer den Ausdruck Content-Creator.

Frage 6: Welchen ein Tipp würdest du einen Neuankömmling geben egal was er macht (Blogger .. oder sonstiges)?

Egal was andere sagen, bleibe dir immer selbst treu und verstell dich nicht.

Frage 7: Wie bist du deinen „Künstlernamen“ gekommen?

Ich glaube an eine Welt, in der die Menschen mutig ihren Weg gehen, selbstbewusst sind und für diesen einen Moment nur die schönen Dinge im Leben sehen. Dafür steht der Name meines Blogs. Für den schönen kleinen aber heißen Sommer in Österreich.

Frage 8: Schreibe mir bitte 3 Kanäle (Youtuber,Blogger,Autoren oder Instagramer) auf, die dich Faszinieren die du zurzeit regelmäßig ansiehst/liest.

Süchtig nach: Lifestyle Blog + Instagram
Bitsandbobsbyeva: Lifestyle Blog + Instagram

Frage 9: Hier darfst du das schreiben was du möchtest oder dir noch am Herz liegt !

Mein Reise-Blog Prettylittlesummer.at ermöglicht euch diese drei Dinge:

Inspiration:
Ich möchte dich inspirieren. Ich nehme euch zu den schönsten Plätzen in Österreich, Europa und dem Rest der Welt mit.

Motivation:
Prettylittlesummer handelt von den schönen und unbeschwerten Seiten des Lebens. Das müsst ihr unbedingt gesehen haben. Zu Hause sein kann jeder. Also los, worauf wartest du noch?

Exklusive Reise-Tipps und Tricks:
Ich führe euch zu geheimen Plätzen die kaum jemand kennt und nicht von Touristen überfüllt sind. Themenschwerpunkt liegt hier auf dem deutschsprachigen Raum, besonders Österreich. Denn das Gute liegt so nah!

Sozial Media

Instagram:
www.instagram.com/prettylittlesummer_blog
Blog:
www.prettylittlesummer.at
Facebook Seite:
www.facebook.com/prettylittlesummer.at
Pinterest:
www.pinterest.com/meinereiseliebe