24 Tage -24 Menschen – 24 Vorstellungen 6/24

Heute stelle ich die Reise- und Fotografiebloggerin Renate vor!

Sozial Media Link’s

Instagram:
https://www.instagram.com/trippics_de/
Blog:
www.trippics.de
Facebook Seite:
https://www.facebook.com/trippics.de
Linkedin:
https://www.linkedin.com/in/trippics/
Xing :
https://www.xing.com/profile/Renate_Kraft3/cv

Frage 1: Erzähl uns ein bisschen was von dir?

Nach drei Monaten Auszeit in Neuseeland habe ich 2019 im Alter von 58 Jahren beschlossen, mein Leben komplett zu verändern und genau das zu tun, was mich wirklich begeistert – reisen und fotografieren. Meinen Job als Pressesprecherin an einer Fachhochschule habe ich deshalb zum Ende des Jahres an den Nagel gehängt und werde dann zunächst noch einmal drei Monate durch Neuseeland fahren. Wenn ich wiederkomme, werde ich mit meinem alten Camper ein bisschen durch Europa reisen. Wenn ich gerade mal nicht unterwegs bin, dann lebe ich in der Nähe von Düsseldorf. Wenn neben dem Fotografieren und Reisen noch Zeit für was Anderes bleibt, dann lese ich sehr gerne, besonders Krimis.

Frage 2: Bist du mit deinen Eltern schon gereist? Wenn ja, wie alt warst du?

Ja, allerdings nie sehr weit. Meine Eltern mochten Süddeutschland sehr und meistens sind wir in diese Gegend gefahren. Deshalb kenne ich dort so ziemlich jeden Grashalm. Heute fahre ich recht selten dorthin. Zum Bodensee sollte ich wieder mal reisen. Dort ist es wunderschön, finde ich.

Frage 3: Was war deine aller erste Reise, an die du dich noch ziemlich gut erinnern kannst?

Da war ich gerade so weit, dass ich auf wackligen Beinen laufen konnte. Es ging ausnahmsweise an die Ostsee, und meine Eltern mussten abwechselnd stundenlang mit mir am Strand entlanglaufen. Ich konnte einfach kein Ende finden. Vielleicht kommt daher meine Liebe zum Meer und zum Strand. Die Ostsee ist heute noch für mich etwas ganz Besonderes, und ich fahre möglichst mehrmals im Jahr dorthin.

Frage 4: Welches Land bleibt dir in bester Erinnerung?

Neuseeland, mein Lieblingsland und meine zweite Heimat. Meine dreimonatige Auszeit Anfang 2019 hat mein ganzes Leben verändert. Ich habe meinen Job als Pressesprecherin danach gekündigt, um Ende des Jahres noch einmal für drei Monate durch dieses wundervolle Land zu reisen. Dort bin ich auch zur Bloggerin geworden. Anfangs wollte ich nur Freunden zwischendurch Fotos zeigen, aber dann habe ich gemerkt, dass es mir riesigen Spaß macht.

Frage 5: Wie gehst du vor, wenn du deine Reise planst?

Ich plane nur das Nötigste. Das heißt, ich buche zum Beispiel einen Flug und packe meine Tasche. Die Reiseführer überfliege ich höchstens mal, denn am meisten Spaß macht es mir, vor Ort zu entscheiden, was ich mir unbedingt anschauen oder erleben möchte.

Frage 6: Was war das peinlichste, was dir auf einer deiner Reisen passiert ist?

Frage 7: Wann und was, packst du immer deinen Koffer?

Mit dem Packen fange ich meistens schon ein paar Tage vor der Abreise an, denn ich bin etwas chaotisch und würde sonst ganz sicher was Wichtiges vergessen. Ich nehme nur wenige Klamotten mit, dafür immer genug zu lesen. Den Großteil meines Gepäcks nimmt meine Kameraausrüstung ein. Die ist richtig schwer, und das nehme ich auch gerne in Kauf. Ich liebe nicht nur das Reisen, sondern auch das Fotografieren auf Reisen. Das ist auch das zweite Thema meines Blogs.

Frage 8: Wie verreißt du am liebsten?

Am liebsten reise ich mit dem Camper, in meinem Fall einem alten Mercedes Vito, den ein Kumpel gerade ein bisschen für mich ausbaut. Damit fahre ich dann nächstes Frühjahr los, wenn ich aus Neuseeland zurück bin. Ich hatte bisher nie einen eigenen Camper, und ich freue mich riesig darauf.

Frage 9: Welches Land bleibt dir in schlechtester Erinnerung?

Eigentlich gar keins, ehrlich gesagt. Ich habe mich bisher immer überall ziemlich wohl gefühlt.

Frage 10: In welches Land würdest du sofort für 1 Jahr Leben & Arbeiten wollen?

Neuseeland oder Australien. Die Menschen dort sind so herzlich und positiv drauf, dass ich mich ganz sicher wohl fühlen würde. Auch USA oder Kanada kämen in Frage…

Frage 11: Dein Lieblingsreiseziel lautet? Wo du dich wirklich entspannen kannst?

Zingst an der Ostsee. Ich kann ja nicht auf jede Frage mit Neuseeland antworten.:-)

Frage 12: Wo warst du noch nie? Möchtest aber unbedingt dort hin!

Tasmanien

Frage 13: Welchen Tipp hättest du für uns, wo wir unbedingt mal Urlaub machen sollten?

Die Marlborough Sounds im Norden der Südinsel von Neuseeland. Die schönste Ecke der Welt, an der ich bisher war…

Frage 14: Du hättest die Chance, Jährlich umzuziehen für 6 Jahre. Welche Länder/Städte wären es, wo du hinziehen würdest?

Nelson/Neuseeland

Wellington/Neuseeland

Napier/Neuseeland

San Franzisco/USA

Sydney/Australien

Düsseldorf/Deutschland

Frage 15: Zur letzten Frage! Was isst du am Liebsten wenn du verreist?

Fisch und Steak. Selbst gegrillt. Na ja, ich gehe auch ganz gerne essen, so ist das nicht…

Lieblingsblid von Renate