24 Tage – 24 Menschen – 24 Vorstellungen 18/24

Heute Stelle ich die Stefanie vor. Eine Junge Chaos Queen.

Sozial Media Link

website:
https://www.istgruen.de/
Instagram:
https://www.instagram.com/istgruen/
Pinterest:
https://www.pinterest.de/stefanieistgruen/
facebook:
https://www.facebook.com/StefanieBetken/

Frage 1: Erzähl uns ein bisschen was von dir?

Ich bin Stefanie, eine 40 Jahre junge Chaos Queen – die leidenschaftlich gerne vermeintlichen Müll sammelt und damit tolle Dinge – mit liebe zum Detail – bastelt. Mein Mann und ich, wir haben 2 tolle Jungs im Alter von 8 und 9 – die sich, glaube ich, gerade in der vorpupertären Phase befinden und ordentlich austesten… Wir lieben es zu reisen – aber wir reisen gruen – denn unsere Familie lebt und liebt die Nachhaltigkeit. Alles was wir tun – ist gruen  – so also auch unsere Reisen mit dem Wohnwagen, den wir uns extra deswegen angeschafft haben. Als Selbstversorger können wir selbst bestimmten – was wann in unserem Einkaufskorb landet…

Frage 2: Bist du mit deinen Eltern schon gereist? Wenn ja, wie altwarstdu?

Ich bin bei meinen Großeltern aufgewachsen und wir sind früher immer und jedes Jahr gemeinsam gereist. Ganz, ganz früher  – ich war 2 oder 3 , haben wir noch gezeltet – irgendwann später, haben wir immer in Ferienwohnungen gewohnt, aber immer waren wir Selbstversorger.

Frage 3: Was war deine aller erste Reise, an die du dich noch ziemlich gut erinnern kannst?

Italien – das weiß ich noch ganz genau…

eine meiner ersten Erinnerungen, da mich eine Eidechse im Zelt überraschte *lach

Frage 4: Welches Land bleibt dir in bester Erinnerung?

Auch hier muss ich Italien nennen… Die Wellen, die Strände, die Mentalität…wir waren fast jedes Jahr mit dem Zelt dort….

Frage 5: Wie gehst du vor, wenn du deine Reise planst?

Wenn wir unsere Reiseziele planen, bin ich für das organisatorische zuständig – mein Mann für das Grobe. Ich schaue natürlich auf die Umgebung – ist sie kinderfreundlich? Kann ich Unternehmungen planen? Märkte zum Beispiel, sind uns sehr wichtig. Wir kaufen gerne frisch ein und auf Märkten können wir uns optimal mit Obst, Gemüse, Brot und Fleisch versorgen – ohne Müll zu produzieren. Uns persönlich ist es wichtig, das wir Wasser in der Nähe haben. Ein See ooder das Meer. Im Vorfeld schon – noch zu Hause – schaue ich genau, wann und wo ich was unternehmen kann. Welche Sehenswürdigkeiten sind in der Nähe. Alles wird strukturiert schon zu Hause geplant, denn im Urlaub mit den Kids und den 2 Hunden ist dafür nicht wirklich Zeit 🙂

Ich habe eine Liste – eine To Do Liste – die ist mir besonders wichtig und die arbeite ich ab…

Frage 6: Was war das peinlichste, was dir auf einer deiner Reisen passiert ist?

Mir ist – bei heftigen Wellengang – beim spielen mit den Kids in den Wellen mein Oberteil förmlich von der Welle weggerissen worden – mir persönlich war das sehr peinlich…

Frage 7: Wann und was, packst du immer deinen Koffer?

Wir beginnen schon ca 10 Tage vorher die Koffer zu packen. Stück für Stück suche ich alles zusammen und lege es ordentlich in die Koffer. Immer dabei der Badeanzug – denn wir lieben das Wasser oder wenn es zu kalt ist gehen wir in Schwimmbäder…

Frage 8: Wie verreißt du am liebsten?

Wir verreisen immer und ausschließlich mit dem Auto und dem Wohnwagen. Mein Mann und auch ich wir fliegen nicht – gar nicht… Daher sind unsere Reiseziele nicht zu weit entfernt… Es muss mit dem Wohnwagen zu erreichen sein.

Frage 9: Welches Land bleibt dir in schlechtester Erinnerung?

Tunesien  – mit 12 musste nich mit fliegen, mit der Familie. Es hat bleibende Erinnerungen hinterlassen. Jeden Morgen alles voller Ameisen im Zimmer und meine Tage habe ich damals das allererste Mal bekommen *lach es war super schwierig dort  – mit Händen und Füßen – der Verkäuferin zu erklären, was ich benötige… Und peinlich war es mir mit 12 auch…

Frage 10: In welches Land würdest du sofort für 1 Jahr Leben & Arbeiten wollen?

Frankreich – da würde ich gerne ein Jahr lang leben… Die Strände am Atlantik sind traumhaft.

Frage 11: Dein Lieblingsreiseziel lautet? Wo du dich wirklich entspannen kannst?

Frankreich ist eine wunderschöne Gegend  –  herrlich entschleunigend. Da können sich die Akkus gut aufladen. Mit dem Wohnwagen in Strandnähe – einfach toll…

Frage 12: Wo warst du noch nie? Möchtest aber unbedingt dort hin!

Ich möchte unbedingt mal nach Schottland, Irland, Norwegen und Dänemark… das alles soll noch kommen – natürlich mit dem Wohnwagen – unserem Schneckenhaus.

Frage 13: Welchen Tipp hättest du für uns, wo wir unbedingt mal Urlaub machen sollten?

Wenn du nicht weit fahren möchtest und trotzdem wunderschöne weiße lange Stände sehen möchtest – dann empfehle ich dir Texel in Holland. Wirklich nur knappe 260 kilometer – und du hast tolle und saubere Strände. Man muss nicht immer weit fahren, um sich zu erholen… Holland bietet ansich tolle Strände – aber Texel ist besonders schön.

Frage 14: Du hättestdie Chance, Jährlich umzuziehen für 6 Jahre. Welche Länder/Städte wären es, wo du hinziehen würdest?

Das ist schwierig und kann ich so nicht beantworten. Ich fahre sehr gerne in den Urlaub, bin aber sehr gerne wieder Zuhause, da ich schnell Heimweh bekomme. Ein Jahr könnte ich mir durchaus vorstellen, ein Jahr als Auszeit sozusagen – aber immer wieder woanders leben – regelmässig – könnte ich mir nicht vorstellen.

Frage 15: Zur letzten Frage! Was isst du am Liebsten wenn du verreist?

Essen unterwegs gestaltet sich für mich sehr schwierig, ich lebe zuckerfrei – zumindest versuche ich es – und das ist unterwegs nicht immer einfach. Sobald ich etwas nicht selbst herstelle – also backen, Dips und Saucen, bin ich auf Fertifprodukte angewiesen und die totzen an Zucker und E Stoffen. Aber eine richtig tolle Pizza schmeckt fast überall und die gönnen wir uns fast in jedem Urlaub 🙂

Lieblingsbild von Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.