1000 Fragen an dich Selbst #1

Herzlich Willkommen bei meiner persönlichen Sommer Challenge – 1000 Fragen an dich selbst.

Dieser Trend, war letztes Jahr sehr in was ich so mit bekommen habe bei den Bloggern. Da ich das aber nicht machen wollte schriftlich, habe ich es eben auf Youtube gemacht. Nach meiner Rechnung sind es 50 Videos – die ich alleine zu der Challenge gemacht habe und bis November 2019 rauf lade. Normaler weiße würde es bis März 2020 gehen wenn ich es nur zwei mal monatlich rauf – da aber eh keiner mit macht lade ich es drei mal hoch auf meinen Youtube kanal.

Warum ich es hier auf den Blog nochmal mache? ja weil ich dazu Lust habe. Es ist ein Jahr vergangen wo ich damit begonnen habe und vielleicht hat sich das eine oder andere doch geändert? Das müsste man, dann mit den Videos vergleichen. Aber wer will das schon ;).

Mein Plan für diese Challange geht so:

34 Fragen in einen Blog Beitrag zu beantworten. Das wären dann 29 Blog Beiträge. Im Klartext heißt es dann, das ich einen ganzen Monat jeden Tag die Blog Beitrage online stelle. Das ist meine Herrausforderung ob ich das schaffe oder aufgebe.

Wenn du lust hast und eine oder zwei Fragen zu beantworten, dann lass mir einen Kommentar hier 🙂 Vielleicht sind wir uns ja ähnlich in ein paar Sachen, wer weiß?

Partner Fragen oder Berufliche Fragen, werde ich nicht beantworten. Denn ich habe beides zurzeit nicht. Sobald ich beides habe oder eines Davon werde ich sie beantworten in einen Spezial 1000 Fragen dich selbst.

Fragen 1 – 34

1.) Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal gemacht?

Das ist eine gute Frage! Aja, das erste mal am 23.11.2018 wo ich auf gehört habe, zu Rauchen! Seit dem Tag Rauche ich nicht mehr!

2.) Mit wem verstehst du dich am besten?

mit mir selbst.

3.) Worauf verwendest du viel Zeit?

Eindeutig bei Social Media, was ich aber schon extrem Reduziere. So wie für meinen Blog – dafür nehme ich mir Zeit vormittags oder Abends wenn mein Kind schläft.

4.) Über welche Witze kannst du richtig laut lachen?

Fast alle, die ich Lustig finde, oder länger brauche bis ich den Witz kapiert habe *lach*

5.) Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst?

Jein, wenn es möglich ist dann schaue ich es nicht mache. Wenn mich das Weingefühl überwätligt stört es mich auch nicht wenn er dabei ist.

6.) Woraus besteht dein Frühstück?

Wasser oder Kaffee, vielleicht auch mal eine Wurstsemmel. Kommt auf die meine Laune an.

7.) Wem hast du zuletzt einen Kuss gegeben?

Meinen Sohn auf die Wange!

8.) In welchem Punkt gleichst du deiner Mutter?

Puh, wenn die Frage anderes gestellt wäre, hätte ich es sofort gewusst. *lach* Okay, ich würde sagen in fast allen Sachen bis auf ein paar sachen, die ich mir noch aneinigen muss! Zum beispiel: das Sprachwerk. Vielleicht, irgendwann mal schreibe ich darüber was ich damit genau meine =)

9.) Was machst du morgens als Erstes?

Aufstehen und auf Klo gehen, mit dem Handy.

10.) Kannst du gut vorlesen?

Jein. Meinen kind lese ich vor, sonst keinem.

11.) Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann geglaubt?

bis zur ersten Klasse. Wenn man ein Kind hat – glaubt man wieder daran (auch wenn man es weiß das es ihm nicht gibt.) Und bei uns ist es nicht der Weihnachtsmann sonder das Christkind.

12.) Was möchtest du dir unbedingt irgendwann einmal kaufen?

Wenn es leistbare wäre würde ich mir ein Haus kaufen. Das es wirklick mir gehört.

13.) Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne?

Die Stärke gegenüber Ämter, das du sagen was ich nicht on Ordnung finde. Bzw. Das du sagen was ich mir denke – im Sachlichen begriff, ohne Angst das man mir was streicht.

14.) Was ist deine Lieblingssendung im Fernsehen?

Gar keine, Ich schaue fast kein Fersehen mehr und wenn nur die Serien wo es im Aufklärungen vom Verbrechen geht. Die sind Spannend – der rest nicht wirklich.

15.) Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen?

Das ist Lang her, 2012 glaube ich. Sollte ich wieder mal gehen mit meinen Kind.

16.) Wie alt möchtest du gern werden?

Ich möchte so alt werden, das ich sicher weiß das mein Kind es auch alleine schafft in der Welt zu überleben und die Sicherheit das ich ihm das wichtigste beigebracht habe.

17.) An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück?

an Keinen.

18.) Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an?

Ich muss gestehen, ich weiß nicht mehr. Hatte schon lang keinen Liebeskummer mehr.

19.) Hättest du lieber einen anderen Namen?

Ja, mein Name ist Tamara .. ich finde nicht wirklich schön.

20.) Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt?

Bei vielen. Eines davon wäre, wenn ich Abnehme. Und noch bei einigen anderen Sachen.

21.) Ist es wichtig für dich, was andere von dir denken?

Nein. Wer mich nicht so mag, wie ich bin, braucht auch mich auch nicht anreden. Wichtig für mich ist es nur was ich von mir denke!

22.) Welche Tageszeit magst du am liebsten?

Die Nacht

23.) Kannst du gut kochen?

Definitiv nicht. *lach*

24.) Welche Jahreszeit entspricht deinem Typ am ehesten?

Herbst würde ich sagen.

25.) Wann hast du zuletzt einen Tag überhaupt nichts gemacht?

Das ist schon ziemlich lange her. Warscheinlich vor zwei Jahren oder so.

26.) Warst du ein glückliches Kind?

Definitiv Ja! Ich war ein glückliches Kind!

27.) Kaufst Du oft Blumen?

Nein, da ich Blumen hasse – kaufe ich keine.

28.) Welchen Traum hast du?

Wie bei Fragen 12 geschrieben habe. Ein Haus, mit großen Garten, keine Bäume und einen Pool – sowie viel Platz! Das wäre ein Traum!

29.) In wie vielen Wohnungen hast du schon gewohnt?

Also bei meiner Mutter und in meiner eigenen. Also 2.

30.) Welches Laster hast du?

Das einzige Laster, was ich habe ist mein Übergewicht!

31.) Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

An den Buch lese ich immer noch – weil mir immer wieder was dazwischen kommt! Aber es ist genial geschrieben, es ist „Adolescentia Aeterna – Die Entdeckung“ von Bettina Kiraly

32.) Warum hast Du die Frisur, die du jetzt trägst?

Ich trage kurze Haare, weil ich lange Haare hasse. Kurze Haare sind besser und schneller zu machen,bzw. muss man hier nicht viel machen.

33.) Bist du von deinem Mobiltelefon abhängig?

Ja, wenn es mit meinen Kind ist, das ich erreichbar bin. Sonst nicht.

34.) Wie viel Geld hast du auf dem Bankkonto?

Das geht niemand was an 😉 ausser meinen Konto *haha*